ARKA Verlag

Der ARKA Verlag wurde 1992 gegründet. Nach zwei Anthologien (Wie wir am besten in Öl baden und uns dabei wohlfühlen und Dornrösia und andere moderne Märchen und Sagen) erschienen in lockerer Reihe etliche Reisebücher (u.a. Irland, Schottland, Frankreich, Portugal und Chile), Kunstkataloge u.a. von Michael Siewert, Susanne Faber und Theodor Oberheitmann sowie der Katalog zum 20-jährigen Bestehen der ARKA Kulturwerkstatt.

2000: Der Pott kocht - mit Kriminalgeschichten zur Criminale 2000.
2007: Zwei Titel von Volker König: Tantenfieber (Roman) und Dicke Enden (Kurzgeschichten).
2008: Die fünfte zweisprachige Broschüre in Zusammenarbeit mit der franz. Bibliothek Essen, eine Novelle von Eric Holder: Anne Freux.
Außerdem von Ulrich Straeter: In Irland - Reiseerzählungen, illustriert von Ilse Straeter, Nachwort von Jürgen Lodemann.

Die Reisebücher, die deutsch-französischen Broschüren und die Kunstkataloge haben sich als Basisprodukte des Verlages herauskristallisiert.