GREND Kulturzentrum

Das GREND ist ein mehrspartiges soziokulturelles Zentrum mitten in Essen-Steele.

Mit ca. 250 Veranstaltungen pro Jahr gilt es als eine der erfolgreichsten freien professionellen Kulturinstitutionen in Nordrhein-Westfalen. Das vielfältige Angebot lockt jährlich ca. 50.000 Menschen von jung bis alt aus der ganzen Region. Es umfasst den Bereich Theater mit dem Schwerpunkt „Ruhrgebietskomödien"" im integrierten Theater Freudenhaus, Konzerte (Rock, Pop und Weltmusik und Blues), Poetry-Slams, Erwachsenenbildung - vorwiegend in den Bereichen Theater und Sprachen, interkulturelle Veranstaltungen, Kreativangebote für Kinder und Jugendliche, Stadtteilkultur sowie kleinere und größere Festivals und Kultur- und Kunstprojekte, - aber auch Dienstleistungen wie Raumvermietungen für Tagungen, Veranstaltungen, Privarfeiern etc. sowie ein Gäste- und Tagungshaus mit Übernachtungsmöglichkeit für achtzehn Personen.

Das Gästehaus wird von Besucher aus ganz Deutschlands sowie aus dem europäischen und sogar nichteuropäischen Ausland besucht. Die Gastronomie im GREND bietet mediterrane Speisen und Getränke in angenehmer Atmosphäre und zu günstigen Preisen. Das GREND wird zu ca. 40% institutionell durch die Stadt Essen und durch das Land NRW gefördert.