Lichtburg

Die legendäre Lichtburg, Deutschlands größter und wohl auch schönster Filmpalast, liegt in Essens City. Die unter Denkmalschutz stehende Kinoikone verfügt über 1.250 Sitzplätze, plus 150 Plätze im zweiten Saal „Sabu“, eine Leinwand von rund 150 qm, beste Bild- und Tontechnik, sowie eine große Theaterbühne. Jeden Monat werden bis zu zehn neue attraktive Filme gestartet, dazu kommen NRW- und große Deutschlandpremieren. Der sorgfältig restaurierte große Saal mit seiner Theaterbühne bietet einen außergewöhnlichen Rahmen für ein breites Spektrum von Veranstaltungen wie Konzerte, Musicals, Theater, Tanz, Jubiläen und Verleihungen.

Die Lichtburg ist mehr als ein Filmpalast: Über Jahrzehnte fanden hier hunderte Premieren, Filmgalas und weltweite Uraufführungen statt. Seit der Wiedereröffnung 2003 setzt die Lichtburg ihre Tradition als Premierenkino mit Erfolg fort: Zahlreiche Filmpremieren wurden gefeiert mit Stars wie Til Schweiger, Heino Ferch, Joachim Król, Wim Wenders, Tom Tykwer, Sönke Wortmann, Iris Berben, Armin Müller-Stahl u.v.a.

Die Lichtburg ist das Prachtstück deutscher Kinokultur und -tradition. Seit achtzig Jahren beeindruckt sie mit grandioser, stilvoller Architektur und unvergleichlicher Atmosphäre.