LivingandMotion

Katrin Braun (Deutsch-Kanadierin) hat 2005 ihr Industriedesignstudium an der Universität von Montréal (Kanada) abgeschlossen. Seit ihrem Diplom spezialisiert sie sich auf Design für technische Hilfsmitteln für das „Leben im hohen Alter“. Sie entwickelte z.B. eine neue Produktsprache für Hörhilfen, ein Mobilitäts-Konzept für ältere Menschen oder eine Produktserie für das Bad. In einem einjährigen Forschungsstipendium zum Thema „Universal Design“ am Design Zentrum NRW konnte sie diesen Fokus weiter vertiefen.

Derzeit gründet sie ‚Living and Motion’, um Designforschung zum Thema ‚Connecting Generations’ zu betreiben, sowie Hersteller mit einem ganzheitlichen Entwurfsansatz im Bereich der technischen Hilfsmittel zu unterstützen. Bevor Katrin Braun sich auf Industriedesign spezialisierte, schloss sie ein Studium der Bildenden Kunst in Montréal an der Universität von Concordia (Kanada) ab und arbeitete 10 Jahre als Künstlerin und Multimediadesignerin.