Atelier Susanne Nocke

Als Künstlerin lebe ich mit meinem Mann und meinen drei Söhnen in der Ruhrmetropole Essen.

Mein Umfeld prägt meine Arbeiten: Dies zeigt sich vor allem in Werken der Portrait- und Architekturmalerei. Die Faszination der Industriearchitektur (u. A. Weltkulturerbe Zollverein) inspiriert für großformatige Werke. Portraits, besonders Kinderportraits und das Projekt „Farbtopf“ spiegeln meine Neigung zur Arbeit mit Menschen wider. Eine weitere Faszination finde ich in der Interpretation von Aktbildern. Durch emotionale Farbgestaltung entstehen “hochexplosive“ Unikate. Mein Stil konzentriert sich auf das Wesentliche der Motive. Mit der Auftragsmalerei erfülle ich Wünsche, die auch im digitalen Zeitalter nur gemalt werden können.